Glenmorangie (Highlands)

Glenmorangie

Glenmorangie trägt seinen Namen seit 1921 und zu ihr gehören noch Glen Moray und seit 1997 Ardbeg auf Islay. Das die Brennerei so einen herrausragenden Ruf besitzt liegt einmal an der konsequenten Produktphilosophie, die entschieden an ihren Gegebenheiten festhält, z.B. besonders mineralhaltiges, hartes Wasser. Die Stills sind die höchsten in Schottland und geeignet einen leichten Malt zu produzieren. Aber auch die Lage zum Meer sorgt für eine leichte salzige Note im sonst fruchtig leichten Malt. Ausserdem verfolgt Glenmorangie ein sehr durchdachtes Fassmanagment.


-> Gründer: 1843 von William Matheson


-> Washstill: 4x 11.400 l, Spiritstill: 4x 8.200 l, Mashtun: 9,5 t, Edelstahl, 6 Wash-Backs 300.000 l


-> Normale Reifung entsteht im Bourbonfass


-> Experimentiert mit zweiter Reifung in verschieden, teils sehr edlen Weinfässern .z.B. Cote du Nuits, Cote du Beaune, Sauternes


-> Auch Cognac- und Weisse Rumfässer dienen als Finish


-> Blends Highland Queen, Baillie Nicol Jarvie


-> Es gibt keine unabhängigen Abfüllungen


-> aber dafür schon sehr früh als Single Malt


Zur Zeit sind folgende Originalabfüllungen von Glenmorangie erhältlich:


-> Glenmorangie 10 yo 0,7 l


-> Glenmorangie 10 yo 1 l


-> Glenmorangie 15 yo 0,7 l


-> Glenmorangie 15 yo Sauternes Wood Finish 0,7 l


-> Glenmorangie 18 yo 0,7 l


-> Glenmorangie Astar 1 l


-> Glenmorangie Burgundy Wood Finish 0,7 l


-> Glenmorangie Cellar 13 1 l


-> Glenmorangie Lasanta 1 l


-> Glenmorangie Nectar d'Or 0,7 l


-> Glenmorangie Nectar d'Or 1 l


-> Glenmorangie Port Wood Finish 1 l


-> Glenmorangie Quinta Ruban 0,7 l


-> Glenmorangie Quinta Ruban 1 l


-> Glenmorangie Sherry Wood Finish 0,7 l


-> Glenmorangie Signet 0,7 l


-> Glenmorangie Sonnalta PX 1 l


-> Glenmorangie The Original 10 yo 0,7 l


-> Glenmorangie The Original 10 yo 1 l


-> Glenmorangie Traditional 100 Proof 1 l