Balvenie (Highlands)

Balvenie wurde 1829 von William Grant auf den Ruinen von Balvenie Castle, naher seiner kurz zuvor fertiggestellten Brennerei Glenfiddich erbaut. Noch heute geört Balvenie Grants Nachkommen und verfügt über Gerstenfelder, eine eigene Mälzerei, eine Schmiede und Küferei. Die ursprünglichen Brennblasen wurden gebraucht von Lagavulin und Glen Albyn gekauft und haben längere Schwanenhälse als die von Glenfiddich. in den 60er- und 70er-Jahren wurde die Anzahl auf acht erhöht. Der erste Single Malt als Erzeugerabfüllung stammt aus dem Jahre 1973.

-> Eigene Floor Maltings, deckt ca. 15% ab.


-> 12 Jährige erst zehn Jahre im Bourbonfass, danach Sherryfass.


Zur Zeit sind folgende Originalabfüllungen von Balvenie erhältlich:


-> The Balvenie 12 yo Double Wood 0,7 l


-> The Balvenie 12 yo Signature 0,7 l


-> The Balvenie 14 yo Roasted Malt 0,7 l


-> The Balvenie 15 yo Single Barrel 0,7 l


-> The Balvenie 17 yo New Wood 0,7 l


-> The Balvenie 17 yo New Oak 0,7 l


-> The Balvenie 17 yo Sherry Wood 0,7 l


-> The Balvenie 17 yo Islay Cask 0,7 l


-> The Balvenie 21 yo Port Wood 0,7 l


-> The Balvenie 1993 Port Wood 0,7 l


->